Unser Westerwälder Biofleisch

Das Biofleisch stammt von unseren weiblichen Rindern.
Die Rinder werden im Alter von 11 bis 14 Monaten geschlachtet.
Das Rindfleisch reift traditionell mindestens 12 Tage am Knochen.
Erst dann wird es zerlegt und vakuumverpackt.

Zum ökologischen Essen gehört für uns auch das ökologisch bewusste Genießen. Deshalb können Sie bei uns nur Biofleisch-Pakete kaufen, die verschiedene Fleischportionen wie Braten, Gulasch, Suppenfleisch, Rouladen, Rinderhack und Edelfleischteile wie Hüftsteak, Roastbeef und Filet enthalten.

Die Fleischportionen sind vakuumiert und beschriftet (etikettiert) und haben ein Gewicht von ca. 500 – 800g. Bei Kalbfleisch haben Sie die Möglichkeit, aus Kalbskotelett und Kalbsschnitzel zu wählen.

  • Braten
  • Tafelspitz (Fett-Rand nicht abschneiden „Picanha“)
  • Rouladen aus Oberschale
  • Gulasch
  • Suppenfleisch
  • Beinscheiben
  • Suppenknochen
  • Rinderhack
  • Hüftsteaks oder Roastbeef
  • Braten
  • Tafelspitz (Fett-Rand nicht abschneiden „Picanha“)
  • Rouladen aus Oberschale
  • Gulasch
  • Suppenfleisch
  • Beinscheiben
  • Suppenknochen
  • Rinderhack
  • Hüftsteaks
  • Roastbeef
  • Filet

Sie erhalten in Ihrem Biofleisch-Paket frisches Rindfleisch, welches Sie nach Erhalt sofort ohne weitere Bearbeitung einfrieren können. Edelfleischteile wie Steaks und Filet können Sie noch etwa eine Woche im Kühlschrank (<4°C) reifen lassen.

Bildquelle: beef-2027065_pixabay

Natürlich bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit einer individuellen
Zerlegung und Portionierung nach Ihren Wünschen.

Unser aktueller Flyer
Nächste Schlachttermine: 16.10.2020, 06.11.2020, 27.11.2020